Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > News & Service > Alle News 
04.10.2018

»Wie geht es den Studierenden in Hannover?«

Informations- und Diskussionsveranstaltung, 12.11., 16:00 Uhr, Lodyweg 1B

Studierende in einem Wohnhaus des Studentenwerks Hannover | Nico Herzog

Dieser Frage geht das Studentenwerk Hannover in der regionalen Auswertung der bundesweiten Sozialerhebung »Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland« nach. Die Auswertung ist auf Grundlage der Umfrageergebnisse der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks im Sommer 2016 entstanden. Das Deutsche Zentrum für Hochschul‐ und Wissenschaftsforschung (DZHW) hat die regionale Auswertung für Hannover erstellt.

Neben der Auswertung zu Studienbedingungen, der finanziellen Situation der Studierenden und der Wohnsituation wird auch nach dem Beratungsbedarf der Studierenden gefragt. Ein Ergebnis: Die Mehrheit der Studierenden hat einen Bedarf an Beratungsangeboten. 58 Prozent der Befragten
gaben an, innerhalb der letzten zwölf Monate zu mindestens einem finanzierungsbezogenen,
studienbezogenen oder persönlichen Aspekt des studentischen Alltags Fragen gehabt zu
haben. Davon haben 45 Prozent ein oder mehrere Beratungsangebot(e) innerhalb und /oder außerhalb des Hochschulbereichs genutzt.

Das Studentenwerk Hannover betreibt seit 20 Jahren eine Sozialberatungsstelle, die Psychologisch‐Therapeutische Beratung ist bei der Leibniz Universität Hannover angesiedelt – welche Trends und Entwicklungen es in den vergangenen Jahren gegeben hat und inwiefern sich die Erfahrungen aus der Praxis mit den Ergebnissen der Untersuchung decken, soll bei der Veranstaltung erörtert werden.  Darüber hinaus gibt es Informationen zum Beratungsnetzwerk in Hannover.

Montag, 12. November 2018
16:00 Uhr
Lodyweg 1B
Raum B 01

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Besuchsadresse Jägerstraße 5
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 022
Fax (05 11) 76-88 949
E-Mail
Kontaktformular