Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > News & Service > Alle News 

BMBF-Überbrückungshilfe startet wieder im Wintersemester

Studierende können ab sofort einen Antrag stellen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, von November 2020 bis März 2021 erneut mit Zuschüssen. Sie werden über die Studenten- und Studierendenwerke vergeben.

Im Studentenwerk Hannover übernimmt das bereits im Frühjahr eingesetzte Bearbeitungsteam wieder die Prüfung und Auszahlung der Überbrückungshilfe. Zahlläufe führt das Studentenwerk täglich aus, damit die Überbrückungshilfe so schnell wie möglich auf dem Konto der notleidenden Studierenden landet.

Es gibt einige Verbesserungen für Studierende bei der Neuauflage der Überbrückungshilfe. Mehr Informationen dazu finden Sie in den FAQs.

Die Überbrückungshilfe kann ausschließlich online beantragt werden.

Direkt zum-Online-Antrag: www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de

Wichtig: Die Überbrückungshilfe erhalten Studierende, wenn sie nachweisen, dass ihre Notlage durch die Pandemie ausgelöst wurde, wenn zum Beispiel ihr Job in der Gastronomie gekündigt wurde oder ihre Eltern wegen Kurzarbeit den Unterhalt nicht mehr leisten können.

Sie brauchen mehr Informationen? FAQs, technische Hinweise zum Ausfüllen des Antrags und weiterführende Links haben wir Ihnen auf unsere Website zusammengestellt.


Haben Sie generell Schwierigkeiten ein Studium zu finanzieren?

Stellen Sie einen BAföG-Antrag. Dazu brauchen Sie mehr Informationen? Wenden Sie sich bitte an unsere BAföG-Abteilung.

Sie bekommen bereits BAföG, aber Ihre Eltern können Sie nicht mehr (oder weniger) finanziell unterstützen, da sie in Kurzarbeit sind oder ihren Job verloren haben?

Stellen Sie einen Aktualisierungsantrag, damit diese aktuelle finanzielle Situation bei der Berechnung ihres BAföGs berücksichtigt wird. Sie haben Fragen zum Aktualisierungsantrag? Unsere BAföG-Abteilung ist für Sie da.

Sie haben keinen Anspruch auf BAföG?

Informieren Sie sich bei unserer Sozialberatung zu weiteren Sozialleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten.

 

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Besuchsadresse Jägerstraße 5
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 022
Fax (05 11) 76-88 949
E-Mail
Kontaktformular