Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > News & Service > Alle News 
22.06.2017

Studie zum Mitmachen

Läuferinnen und Läufer für Teilnahme an einer Ernährungsstudie gesucht

Läuferin│Pixabay

Welchen Einfluss haben unterschiedliche Ernährungsformen auf die sportliche Leistungsfähigkeit?
Vegan, vegetarisch, nach Paleo oder »ganz normal«? Alternative Ernährungsformen gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Inzwischen konnte nachgewiesen werden, dass vor allem eine bewusst zusammengestellte vegetarische Ernährung das Risiko für Typ-2-Diabetes um 40 bis 50 Prozent und das Risiko für ischämische Ereignisse um 20 bis 30 Prozent reduzieren kann. Anhänger von Paleo verzichten auf Milchprodukte sowie Getreide und Hülsenfrüchte. Studien legen nahe, dass eine solche Ernährungsform bei Menschen mit metabolischem Syndrom günstige kardiometabolische Effekte entfaltet. Unzureichend erforscht sind bisher die Auswirkungen der alternativen Ernährungsformen auf die sportliche Leistungsfähigkeit.

Das Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung an der Leibniz Universität Hannover sucht in Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) für eine Studie Männer und Frauen zwischen 18 und 35 Jahren, die sich vegan, vegetarisch, nach Paleo oder »normal« ernähren und etwa drei- bis viermal pro Woche laufen. Ziel ist es herauszufinden, ob es Unterschiede in der sportlichen Leistungsfähigkeit sowie in Gesundheitsparametern zwischen den Probanden der unterschiedlichen Ernährungsformen gibt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihren ersten Untersuchungstermin (Ernährungsdiagnostik) im Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung an der Leibniz Universität. Der zweite Termin (Leistungsdiagnostik) findet im Institut für Sportmedizin in der MHH statt. Interessierte können individuelle Termine unter der Telefonnummer (0511) 762-3733 oder per E-Mail unter nebl(at)nutrition.uni-hannover.de vereinbaren.

(Quelle: Presseinformation Nr. 073/2017 der Leibniz Universität Hannover)

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Besuchsadresse Jägerstraße 5
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 022
Fax (05 11) 76-88 949
E-Mail
Kontaktformular