Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Rückkehr ohne Studienabschluss

Sicherlich fällt es schwer, ein Gastland nach mehreren Jahren zu verlassen. Aber berufliche und private Perspektiven im Heimatland erleichtern den Abschied und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Ungleich schwerer ist es, ohne den angestrebten Studienabschluss nach Hause zurückzukehren. In vielen Ländern kommt ein Studienabbruch einem Gesichtsverlust gleich. Dabei gibt es viele Ursachen dafür, dass ein Studium nicht zu Ende geführt wird. Ausländische Studierende sind aufgrund finanzieller und sprachlicher Barrieren nach wie vor großen Belastungen im Studium ausgesetzt.

Wenn Sie Angst davor haben, in Ihr Heimatland zu gehen, ohne die Erwartungen z. B. Ihrer Familie erfüllt zu haben, sollten Sie sich noch in Deutschland entsprechend beraten lassen. Hilfe finden Sie unter anderem bei der Psychologisch-Therapeutischen Beratung und bei der Beratung für ausländische Studierende / KED.

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Abt. Soziales und Internationales 
Besuchsadresse Lodyweg 1 C
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 919
Tel. (05 11) 76-88 922
Fax (05 11) 76-88 927
E-Mail
Kontaktformular