Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > Essen & Trinken > Mensa-Forum 

Mensa-Forum

Willkommen! Um ganz direkt mit unseren Gästen kommunizieren zu können, haben wir dieses Forum eingerichtet. Hier ist der Platz, um Anregungen, Kritik und natürlich gerne auch Lob ;-) zu den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Hannover loszuwerden. Ein Besuch lohnt sich immer, denn wir nutzen das Forum auch dazu, auf neue und besondere Angebote hinzuweisen.

Moderiert wird das Forum von Nina Herde, Katharina Trinkies und Katharina Schmiemann, den Ökotrophologinnen des Studentenwerks Hannover.

ACHTUNG: Wegen wiederholter Spam-Attacken, die das Forum mit unsinnigen Pseudo-Posts zumüllten, ist eine einmalige Registrierung erforderlich, um Beiträge verfassen zu können! Benötigt werden lediglich ein frei wählbarer Username (der auch im Forum angezeigt wird), ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse (wird im Forum nicht angezeigt), um den Aktivierungs-Link empfangen zu können. Es werden keine persönlichen Daten außer der E-Mail-Adresse gespeichert. 1

Es kann ein Cookie aktiviert werden, sodass man auf dem eigenen Rechner beim Aufruf des Forums gleich automatisch eingeloggt ist. Damit ist diese Lösung wesentlich komfortabler als die Verwendung von Captchas für jeden einzelnen Eintrag und außerdem barrierefreier.

Poppxa

05.09.2017, 09:24
(editiert von Poppxa, 06.09.2017, 12:25)
 

Hannoccino für Studenten!? (allgemein)

Ist in Zukunft eine Kooperation des Studentenwerkes mit dem Projekt "Hannoccino" des aha-Zweckverbandes Abfallwirtschaft der Region Hannover geplant?

Der - im Gegensatz zu "normalen" Coffee to go-Bechern - entwickelte Hannoccino ist wiederverwertbar und nimmt an einem hannoverweitem Pfandsystem teil. Viele Bäckereien und Cafés sind Teil des Hannoccino-Netzwerkes. Es soll dem "Wegwerfwahn" entgegengetreten werden.
Des Öfteren finden vor den Cafés/Mensen des Studentenwerkes etwaige "Mahnaktionen" bzgl. des Umgangs mit Coffee to go-Bechern statt. Dies meiner Meinung nach auch völlig zurecht. Es wäre demnach wünschenswert nicht nur den Verbrauch der Becher anzumahnen, sondern viel mehr versuchen diesen auch aktiv zu vermindern.
Dies funktioniert in der Praxis tatsächlich derart, dass viele Cafés inzwischen nicht mehr standardmäßig Papppecher ausgeben, sondern auf Nachfrage des Konsumenten (aber auch teilweise auf Nachfrage der Bediensteten) ein Ausschank in Porzellangeschirr stattfindet.
Ein Schritt weiter könnte nun mehr die Kooperation mit dem aha Zweckeverband hinsichtlich des Hannoccino sein, weil manchmal ist ein Kaffee zum mitnehmen einfach die alternativlose Wahl.

Ich fände es deshalb sinnvoll über eine entsprechende Kooperation nachzudenken.

brdi

05.09.2017, 11:52

@ Poppxa

Hannoccino für Studenten!?

Ich fände es auch wünschenswert, wenn etwaige Kooperation eingegangen werden würde.

Katharina Trinkies

11.09.2017, 08:56

@ Poppxa

Hannoccino für Studenten!?

Hallo Poppxa,

wir haben uns ausführlich über das Projekt „Hannoccino“ informiert und mussten feststellen, dass das Projekt in unseren Betrieben nicht umsetzbar ist. Das Projekt baut darauf aus, dass man die Becher im Betrieb spülen kann, was nicht in jedem Betrieb des Studentenwerks möglich ist. Zudem sind die Deckel aus Plastik und somit nicht wiederverwertbar. Das sind nur 2 Gründe, warum wir uns gegen das Projekt entschieden haben. Im neuen Semester werden wir jedoch Thermobecher zum Verkauf anbieten. Natürlich können auch andere Thermobecher mitgebracht und in unseren Mensen und Cafeterien mit Heißgetränken befüllt werden.

---
-----------------------------------
Studentenwerk Hannover
Abteilung Hochschulgastronomie
Ökotrophologin

pastafari

12.09.2017, 13:36

@ Katharina Trinkies

Hannoccino für Studenten!?

Das ist ja alles gut und schön aber dann stellt bitte auch sicher, dass das Personal so hygienisch wie möglich mit den mitgebrachten Schmuddelbechern einiger Ökofreaks umgeht.
Beispielsweise in der contine habe ich schon mehrfach gesehen, dass ungespülte Thermobecher direkt unter die Kaffeemaschinen gestellt wurden und diese dabei sogar mit dem dreckigen Rand den Auslauf der Kaffeemaschine berührt haben. Starbucks hätte bei solchen Aktionen direkt das Gesundheitsamt am Hals.
Eigentlich müsste bei mitgebrachten Bechern das Getränk zunächst in ein sauberes Kännchen gefüllt und von dort aus dann in die mitgebrachten Becher umgefüllt werden.

Und Außerdem sollte es viel öfter Pasta mit der genialen Tomate-Frischkäsesoße geben aber das nur am Rande.:-D

Nina Herde

12.09.2017, 14:04

@ pastafari

Hannoccino für Studenten!?

Hallo pastafari,

wir haben selbstverständlich mit der Lebensmittelüberwachung Rücksprache gehalten, bevor wir gestattet haben, eigene Thermobecher über die Theke zu nehmen. Die Mitarbeiter sind geschult, hygienisch sorgsam mit den Thermobechern umzugehen. Sollte der von dir beschriebene Fall so gewesen sein, dann tut uns das sehr leid, wir werden die Mitarbeiter nochmals darauf hinweisen.

Die Pasta mit Sauce werden wir gerne öfter in den Speiseplan einbauen ;-)

pastafari

13.09.2017, 13:48

@ Nina Herde

Hannoccino für Studenten!?

Ihr seid die Besten :*

5515 Postings in 1693 Threads, 837 registrierte User, 53 User online (0 reg., 53 Gäste)
Studentenwerk Hannover - Mensa-Forum | Kontakt

1 Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben und auch vom Studentenwerk Hannover selbst nicht für Werbezwecke, Newsletter o. Ä. genutzt!

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Abt. Hochschulgastronomie
Besuchsadresse Callinstraße 23
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 034
Fax (05 11) 76-88 910
E-Mail
Kontaktformular