Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > Essen & Trinken > Mensa-Forum 

Mensa-Forum

Willkommen! Um ganz direkt mit unseren Gästen kommunizieren zu können, haben wir dieses Forum eingerichtet. Hier ist der Platz, um Anregungen, Kritik und natürlich gerne auch Lob ;-) zu den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Hannover loszuwerden. Ein Besuch lohnt sich immer, denn wir nutzen das Forum auch dazu, auf neue und besondere Angebote hinzuweisen.

Moderiert wird das Forum von Nina Herde, Katharina Trinkies und Katharina Schmiemann, den Ökotrophologinnen des Studentenwerks Hannover.

ACHTUNG: Wegen wiederholter Spam-Attacken, die das Forum mit unsinnigen Pseudo-Posts zumüllten, ist eine einmalige Registrierung erforderlich, um Beiträge verfassen zu können! Benötigt werden lediglich ein frei wählbarer Username (der auch im Forum angezeigt wird), ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse (wird im Forum nicht angezeigt), um den Aktivierungs-Link empfangen zu können. Es werden keine persönlichen Daten außer der E-Mail-Adresse gespeichert. 1

Es kann ein Cookie aktiviert werden, sodass man auf dem eigenen Rechner beim Aufruf des Forums gleich automatisch eingeloggt ist. Damit ist diese Lösung wesentlich komfortabler als die Verwendung von Captchas für jeden einzelnen Eintrag und außerdem barrierefreier.

ninagewürz

26.04.2017, 13:23
 

Bitte lernt vegetarisch kochen (allgemein)

Es tut mir wirklich leid, aber das vegetarische Essen in der Mensa ist zu 90% grauenvoll. Nicht zum ersten Mal erwartete ich heute beim Lesen des Mensamenüs zumindest ansatzweise indisch gewürztes Essen. Das was ich bekam war wie immer ein deutsches Originalrezept mit einer Exotischen Zutat, das gelinde gesagt zwar essbar, jedoch nicht essenswert war.

Der Süßkartoffelmuffin...kann mir jemand erklären warum da bitte Mohn und Sonnenblumenkerne reinmussten? Sollte das ein Weltmeisterbrot werden? Und der Dip... Der hat geschmeckt wie Mangojoghurt aus dem Eimer mit Salz.

Gleiches gilt für den indischen Eintopf, was hat Sellerie und Poree in einem indischen Gericht zu suchen? Richtig, gar nichts. Das einzig "indische" daran sind die Kichererbsen.

Da ich nicht nur meckern möchte, sondern konstruktive Beiträge bringen will hier Vebesserungsvorschläge.

Die Muffins können folgendermaßen gemacht werden
Süßkartoffeln raspeln
Pro kg SK 400 Mehl/Kicherbsenmehl/Linsenmehl mit folgendem vermengen
Pro kg SK 2 TL Salz, 2-3 TL Garam Masala oder zumindest Kreuzkümmel oder Currypulver
Dann mit Wasser zu einem Teig vermengen, der etwas flüssiger ist als ein Rührteig und die Süßkartoffeln hineinmengen.
Pro kg SK 3-4EL Rapsöl mit hineinmengen.
Ab in den Ofen
Dip:
Zwiebeln und Ingwer anschwitzen. Mit 4EL Essig ablöschen. 300g Aprikosenmarmelade hinzugeben, 1/2 TL Salz hineinmengen

erstens ist es vegan und zweitens gibt es eine glutenfreie Variante davon. Durch das weglassen der Mango könnte man sich Kichererbsenmehl oder Linsenmehl ggf preislich erlauben

Eintopf
200g trockene Linsen
200g trockene Kichererbsen
300g Kürbis/Süßkartoffeln/Karotten
100g Zwiebeln
20g Ingwer
1L passierte Tomaten
2 TL Kurkuma
3 TL Kreuzkümmel

Gemüse anschwitzen, Kichererbsen und Linsen dazugeben. Passierte Tomaten hinzugeben, Gewürze hinzugeben, aufkochen, 20 Minuten köcheln lassen.

wepse64

26.04.2017, 14:53

@ ninagewürz

Bitte lernt vegetarisch kochen

» Es tut mir wirklich leid, aber das vegetarische Essen in der Mensa ist zu
» 90% grauenvoll. Nicht zum ersten Mal erwartete ich heute beim Lesen des
» Mensamenüs zumindest ansatzweise indisch gewürztes Essen. Das was ich
» bekam war wie immer ein deutsches Originalrezept mit einer Exotischen
» Zutat, das gelinde gesagt zwar essbar, jedoch nicht essenswert war.
»
» Der Süßkartoffelmuffin...kann mir jemand erklären warum da bitte Mohn
» und Sonnenblumenkerne reinmussten? Sollte das ein Weltmeisterbrot werden?
» Und der Dip... Der hat geschmeckt wie Mangojoghurt aus dem Eimer mit Salz.
»
»
» Gleiches gilt für den indischen Eintopf, was hat Sellerie und Poree in
» einem indischen Gericht zu suchen? Richtig, gar nichts. Das einzig
» "indische" daran sind die Kichererbsen.
»
» Da ich nicht nur meckern möchte, sondern konstruktive Beiträge bringen
» will hier Vebesserungsvorschläge.
»
» Die Muffins können folgendermaßen gemacht werden
» Süßkartoffeln raspeln
» Pro kg SK 400 Mehl/Kicherbsenmehl/Linsenmehl mit folgendem vermengen
» Pro kg SK 2 TL Salz, 2-3 TL Garam Masala oder zumindest Kreuzkümmel oder
» Currypulver
» Dann mit Wasser zu einem Teig vermengen, der etwas flüssiger ist als ein
» Rührteig und die Süßkartoffeln hineinmengen.
» Pro kg SK 3-4EL Rapsöl mit hineinmengen.
» Ab in den Ofen
» Dip:
» Zwiebeln und Ingwer anschwitzen. Mit 4EL Essig ablöschen. 300g
» Aprikosenmarmelade hinzugeben, 1/2 TL Salz hineinmengen
»
» erstens ist es vegan und zweitens gibt es eine glutenfreie Variante davon.
» Durch das weglassen der Mango könnte man sich Kichererbsenmehl oder
» Linsenmehl ggf preislich erlauben
»
» Eintopf
» 200g trockene Linsen
» 200g trockene Kichererbsen
» 300g Kürbis/Süßkartoffeln/Karotten
» 100g Zwiebeln
» 20g Ingwer
» 1L passierte Tomaten
» 2 TL Kurkuma
» 3 TL Kreuzkümmel
»
» Gemüse anschwitzen, Kichererbsen und Linsen dazugeben. Passierte Tomaten
» hinzugeben, Gewürze hinzugeben, aufkochen, 20 Minuten köcheln lassen.

Mensarenner

26.04.2017, 21:58

@ ninagewürz

Bitte lernt vegetarisch kochen

Hallo ,

Also dein Muffin Teig Klingt nach einem blöden Sonntags Brötchen . Nicht mehr und nicht weniger. Warum sollte man Mohn und Sonnenblumenkerne nicht zufügen ? Du hast doch die Wahl ! Und dein Eintopf schaut wahrscheinlich aus wie indischer Dosenfrass. Hauptsache rot. Denn weder Linse noch Kürbis wirst du wieder finden. Ist nur merkwürdig das ich nicht ein Gramm indische Gewürze in deinem Eintopf wieder finde .Was auch nicht schlimm ist. Finde es nur blöd das du da etwas verschlimmbessern möchtest.

Ich fand die Sachen für den Preis völlig in Ordnung !

Ansonsten geh zum Marktführer und iss dich für nen Euro satt .

eyelashes

28.04.2017, 10:36

@ ninagewürz

Bitte lernt vegetarisch kochen

@ninagewürz, deine Vorschläge sind ein Graus. Als Möchtergernkoch kannst du doch prima für dich selbst kochen.

brdi

28.04.2017, 10:48

@ ninagewürz

Bitte lernt vegetarisch kochen

Ich finde das klingt lecker:-) . Danke für die Rezeptideen. Probiere ich mal zu Hause aus.

5510 Postings in 1691 Threads, 837 registrierte User, 54 User online (0 reg., 54 Gäste)
Studentenwerk Hannover - Mensa-Forum | Kontakt

1 Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben und auch vom Studentenwerk Hannover selbst nicht für Werbezwecke, Newsletter o. Ä. genutzt!

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Abt. Hochschulgastronomie
Besuchsadresse Callinstraße 23
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 034
Fax (05 11) 76-88 910
E-Mail
Kontaktformular