Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > News & Service > Alle News 
07.04.2017

Vom Gemeinschaftsleben in den Wohnhäusern

Konferenz der Hausselbstverwaltung tauscht sich mit Vertreterinnen und Vertretern des Studentenwerks über das Leben im Wohnhaus aus.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der HSV-Konferenz 2017 | Foto: Miriam Riemann, StwH

Es ist Tradition: Einmal im Jahr treffen sich die studentischen Hausprecherinnen und Haussprecher zum direkten Austausch mit dem Studentenwerk. 19 engagierte Studierende aus 10 der 16 Wohnhäuser folgten der Einladung dieses Jahr und trafen sich am Donnerstag, den 06.04.2017, zur »HSV-Konferenz«.

Ein wichtiges Thema: die gemeinschaftlichen Aktionen der Hausselbstverwaltung mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Die Studierenden berichteten über ihre Aktionen des vergangenen Jahres und ihre Pläne für das kommende: Von Grill- und Champions-League-Abenden über den Bau eines Gartenhauses für das Wohnhaus bis hin zu Wohnzimmerkonzerten und Musik-AGs – die Studierenden lassen sich einiges einfallen, um das Gemeinschaftsleben im Wohnhaus zu fördern.  In der Dorotheenstraße, mit rund 500 Bewohnerinnen und Bewohnern das größte Wohnhaus des Studentenwerks Hannover, initiierte die Hausselbstverwaltung erstmals ein »Speed-Friending«, damit neue Studierende im Wohnhaus schneller Anschluss in der Gemeinschaft finden.

Das Studentenwerk Hannover nutzte die Veranstaltung auch, um über geplante bauliche Maßnahmen und Sanierungen in den Wohnhäusern zu informieren und den Hausselbstverwaltungen für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit zu danken. Michael Knüppel, stellvertretender Geschäftsführer, Ingrid Kielhorn, Abteilungsleiterin »Studentisches Wohnen«, Thorsten Wipprecht Leitung der »Haustechnik« und Wolfram Wente, Leiter des Bereichs »Bau und Technik«, nahmen auf Seiten des Studentenwerks an der Konferenz teil.

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Besuchsadresse Jägerstraße 5
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 022
Fax (05 11) 76-88 949
E-Mail
Kontaktformular