Direkt zu den Speiseplänen

...

www.studentenwerk-hannover.de Logo StwH

Sie befinden sich in der Pfadnavigation
Zum Inhalt springen
Start > News & Service > Alle News 
23.03.2017

Neue Mensa-Küche sorgt für Frische auf dem Campus Linden

Hochschule Hannover und Studentenwerk Hannover nehmen neue Küche in der Mensa am Campus Linden in Betrieb

Das Highlight in der neuen Mensa Campus Linden: Der Pizzaofen. | Foto: Miriam Riemann, StwH

Das Highlight in der neuen Mensa Campus Linden: Der Pizzaofen. Nina Herde(2.v.l.) und Maik Noack (3.v.l.) vermittelten Malte Stevens (l.) und Marcel Fehring (h.l., Studenten am Campus Linden) sowie Eberhard Hoffmann (2.v.r., Geschäftsführer Studentenwerk Hannover) und Prof. Dr. Josef von Helden (r., Präsident der Hochschule Hannover) einen Einblick in die neue Küche der Mensa Campus Linden.

Neue Küche – neuer Name: Nach einem Jahr Bauarbeiten ist der erste Teil des Mensa-Um- und Neubaus auf dem Campus Linden der Hochschule Hannover geschafft. Lange Jahre hat das Team des Studentenwerks Hannover vor Ort ein Provisorium betrieben und Studierende und Gäste mit warm angeliefertem Essen aus der Hauptmensa versorgt. Jetzt kann das Team endlich in der eigenen Küche vor Ort frisch kochen. Zum Neuanfang gab es dann gleich einen neuen Namen: Die Mensa Ricklinger Stadtweg heißt jetzt Mensa Campus Linden.

Der Campus Linden ist mit über 5.500 Studierenden und den Fakultäten I Elektro- und Informationstechnik, II Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik und IV Wirtschaft und Informatik der zentrale Campus der Hochschule Hannover. In den vergangenen Jahren sind die Studierendenzahlen am Campus stetig gestiegen. Mit ihnen ist auch der Campus gewachsen – nur die Mensa wuchs nicht mit. Bis jetzt. Letztes Frühjahr war Spatenstich und nun ist der erste und vielleicht auch der wichtigste Bauabschnitt geschafft: Die neue Küche steht. Bis zu 1.500 Essen können jetzt täglich am Standort über den Tresen gehen. Das sind deutlich mehr als vorher. Aber nicht nur die Menge der Essen ist gestiegen, sondern auch die Qualität: in der neuen Küche wird jetzt frisch vor Ort gekocht. Für alle Gäste in der Mensa Campus Linden eine gute Nachricht.

»Der Bau der neuen Mensa an unserem Hauptcampus in Linden ist äußerst professionell und zügig vorangekommen. Hier lernt und arbeitet ein Großteil unserer Studierenden. Deshalb ist es besonders schön, dass wir jetzt auch den Studierenden und Beschäftigten unserer drei hier angesiedelten Fakultäten Essen mit hochwertiger Qualität bieten können«, so Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover.

»Wir freuen uns besonders, dass wir unseren Gästen am Campus Linden jetzt mehr frisches und vielfältigeres Essen anbieten können und dass unser neues Angebot so gut angenommen wird. Unser Team verkauft schon jetzt bis zu 1.200 Essen täglich. Im vergangenen Sommersemester waren es im Vergleich dazu, an guten Tagen, knapp über 750 Essen. Das ist für unsere Küche ein Riesenkompliment«, erläutert Eberhard Hoffmann, Geschäftsführer des Studentenwerks Hannover.

24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen mit Mensaleiter Maik Noack an fünf Tagen die Woche für einen reibungslosen Ablauf in der Küche und bei der Essensausgabe. Dabei halten sie sich an das Konzept des Studentenwerks »Natürlich frisch« und kochen mit überwiegend frischen und regionalen Zutaten, meiden Fertigprodukte und Zusatzstoffe und setzen auf weniger Fett, Zucker und Salz, dafür umso mehr auf Vitamine und Nährstoffe. Ein besonderes Highlight in der neuen Mensa-Küche ist der Pizzaofen. Erstmals können auch die Pizzen frisch vor Ort zubereitet werden. Dabei sind der Kreativität des Küchenteams keine Grenzen gesetzt. 15 Sorten hat es schon kreiert, darunter zum Beispiel die Pizza Ratatouille.

Nach der Küche kommt der Speisesaal: Die Arbeiten für die Renovierung sind schon im vollen Gange. Bis Ende des Jahres soll die Mensa komplett fertig sein. 330 Sitzplätze erhält der neue Speisesaal. Das ist gut ein Drittel mehr als in der alten Mensa. Das Besondere dabei: Studierende können die Räume zukünftig auch als Arbeitsräume nutzen. Wenn in der Mensa nicht gegessen wird, kann gelernt werden. Damit die Mensa-Gäste in der Zwischenzeit nicht auf das gute Essen verzichten müssen, haben Hochschule und Studentenwerk als Übergang ein großes Zelt aufgebaut und zum Speisesaal umfunktioniert. Außerhalb der Mittagszeit können Studierende das Zelt schon jetzt als Lern- und Arbeitsraum nutzen.

Der Campus Linden hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch entwickelt. Studierten vor fünf Jahren im Sommersemester 2012 noch rund 4.500 Studierende an den drei Fakultäten sind es mittlerweile über 20 Prozent mehr.

Öffnungszeiten der Mensa Campus Linden in der Vorlesungszeit:

Montag bis Freitag 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr, Essensausgabe von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Studierende können die Räumlichkeiten darüber hinaus als Arbeitsplätze in den Zeiten zwischen 7:00 Uhr und 11:00 Uhr und zwischen 15:00 und 22:00 Uhr nutzen.

 

Ansprechpartner

Studentenwerk Hannover
Besuchsadresse Jägerstraße 5
30167 Hannover
Postadresse Postfach 58 20
30058 Hannover
Tel. (05 11) 76-88 022
Fax (05 11) 76-88 949
E-Mail
Kontaktformular